ARTINOAHfotoserien - Stefan Zimmermann
       
       
       
   


    Stefan Zimmermann



Am Bornwald 6
65817 Eppstein
Fon: 06198 / 588 17 23
E-Mail: kontakt[at]artinoah.de
Ust-IdNr. DE243723680



Stefan Zimmermann
 
   

    Ausstellungen

   
      2019`Bilder aus dem stillen Garten´ - Rathaus Oberursel
2017`Fotografien aus dem stillen Garten´ - VHS Oberursel
2015`Zeitgenössische Fotokunst´ - www.smartkunst.de
2011`Fotowettbewerb - Kapellenweg´ - Fronreute-Wolpertswende
2010`Kunst 2010 im Landkreis Ravensburg´ - Bad Waldsee
2007`Erz und Graphit - Fotografien zu Industriearchitektur und Produktion´
                  - Rüsselsheim
2007`Mo[nu]mente´ - Ehemaliges Druckwasserwerk
                  - Frankfurt/Main
2007`Grenzgänge´ - Galerie Moosgasse, Kempen
2006`Die große Fracht´ - Einzelausstellung - Galerie im Keller, Hannover
2005/6`Mo[nu]mente der Industriearchitektur im Rhein-Main-Gebiet´
                  - Frankfurt/Main
2005`Kunst 2005 im Landkreis Ravensburg´ - Leutkirch
2003`Von der Heimat inspiriert´ - Mochenwangen
2001`Kunst 2001 im Landkreis Ravensburg´ - Vogt
2001`Lemgo im neuen Jahrtausend´ - Lemgo


 
   

    >> Rechtliche Hinweise

   

    In eigener Sache

      Fotografieren bedeutet "Lichtzeichnen" und für mich als Fotografen damit Lichtzeichen zu setzen. Dabei ist es der Versuch (in der) Zeit anzuhalten...ein "Etwas" im Raum festzuhalten...in der Hoffnung, dass sich ein/e Interessierte/r Zeit nimmt...um sich davor aufzuhalten...auch wenn dieses "Etwas im Raum" nie ganz begreifbar sein wird.

Meine fotografischen Arbeiten bestehen im Wesentlichen aus Fotoserien. Dabei spannt sich ein Bogen bei der Entstehung vom Fotospaziergang bis zu immer wiederkehrenden Themen, die ich mir in jahrelanger Beschäftigung aneigne und in einem größeren Zusammenspiel der Möglichkeiten „in Serie“ bringe. Die Ansätze mit jeweils offenem Ausgang sind dabei bewusst unterschiedliche. Für mich als Fotografen gibt es nicht die eine bestimmend festgelegte Sichtweise und Herangehensweise an die Realität. Sich den Möglichkeiten eines Motivs oder eines Themas jeweils aufs Neue stellend, taste ich mich Schritt für Schritt "auslesend" voran … lege eine Strecke als kreativen Prozess des Ringens zurück … und verleibe mir das mir erkennens- und bleibenswert Erscheinende mittels äußerem und innerem Auge ein.


 
impressumkontaktservicesitemap       
 ©